Cervo

Nikoleta Nikisianli

8.10.2021

Nikoleta ist passionierte Yogini, die anfangs so wie die meisten über den körperlichen Aspekt zum Yoga gekommen ist. Mit den ersten Lehrerausbildungen hat sie die Yoga-Philosophie kennen und schätzen gelernt, ebenso wie die Bedeutung und die Vorteile von Meditation. Seitdem wächst Yoga zu einem Wegbegleiter, der nicht nur auf der Matte stattfindet.
Sie unterrichtet bevorzugt sanfte Yogastile wie yin yoga, tantra yoga und gentle flows und baut in ihren Klassen gerne Atemübungen und Meditationen ein um Körper und Geist komplett zu verwöhnen und zu entspannen. Daneben befasst sie sich mit Thai-Yoga Massage und ihrer zweiten großen Leidenschaft, dem Essen und Kochen. Sie ist Ayurveda Ernährungscoach und bietet Beratungen und Kochkurse an.

Gentle flow Klassen fangen mit Atemwahrnehmung und -übungen an, gehen über in ein warm-up und landen dann in langsameren flows, d.h. fließenden Übergängen zwischen den Positionen. Es werden kräftigende und stabilisierende Körperpositionen praktiziert, zu einem gemäßigten Tempo, aber so, dass der Kreislauf gleich in die Gänge kommt. Den Abschluss bilden ein Dehnungen und eine Abschlussentspannung.

Yin Yoga ist eine ergänzende Yogapraxis, durch die tiefere Gewebeschichten im Körper erreicht werden, das fasziale Bindegewebe, das den gesamten Körper wie ein Netz verbindet und vor allem in Sehnen, Bändern, Knochen und Gelenken zu finden ist. Die meisten Positionen werden im Sitzen oder Liegen ausgeführt und über einen längeren Zeitraum gehalten. Das führt zu gesunden Geweben und Gelenken und öffnet den Körper auf andere Weise. Die Praxis bietet auch emotionale und mentale Vorteile, da sie unseren Geist beruhigt und ausgleicht und Stress abbauen kann. Die Praxis ist sowohl für Anfänger als auch für erfahrene Praktiker geeignet.

08:00 – 09:30
Gentle Yoga Flow
17:00 – 18:30
Yin Yoga